Autor Thema: Die Toten Hosen  (Gelesen 344986 mal)

Offline Buntstift

  • Angeber
  • ***
  • Besser als je zuvor
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #825 am: 11. November 2008, 12:47:42 »
Also ich würde mal sagen das man für 20€ dann aber schon flacs erwarten kann oder?


auf dem stick wird auch nur das konzert ohne zugaben sein.


Wo hast du das gelesen? Weil dann würde ich mir das für das Geld nicht holen.

Offline fenchel tee

  • Ausserirdischer
  • **
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #826 am: 11. November 2008, 12:50:06 »
das ist bei concert online immer so

Offline speedfanatic

  • Besserwisserboy
  • *****
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #827 am: 11. November 2008, 12:51:20 »
Zitat

Direkt nach Konzertende eines jeden Gigs verkauft Concert Online seine „Concert Sticks“, das sind USB-Speicher im Schlüsselanhängerformat mit 1 Gigabyte Volumen, die eine Aufnahme aller Stücke und Zugaben in bester Qualität bieten.


Wer findet den Fehler im Satz? ;D
Zu viele Konzerte für diese Signatur.

Offline Buntstift

  • Angeber
  • ***
  • Besser als je zuvor
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #828 am: 11. November 2008, 12:53:42 »
Ok also doch das ganze Konzert. Wenn jetzt noch das Format stimmt, dann hört sich das doch richtig gut an  :D

Aber ich hoffe mal die machen das nicht so wie Linkin Park und schneiden die Ansagen und die Zugaberufe einfach raus.
« Letzte Änderung: 11. November 2008, 12:55:24 von Buntstift »

Offline fenchel tee

  • Ausserirdischer
  • **
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #829 am: 11. November 2008, 12:55:45 »
es ist definitiv nicht das ganze konzert auf dem stick.
die zugaben gibt es als download.
möglicherweise lässt sich das im laufe der tour noch optimieren, da die hosen ja mehrere zugabenblöcke spielen

format ist mp3 mit 320 Kbit/s.

/ und ja, es ist komplet mit allen ansagen

Offline tigertanga

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Touren wird immer härter
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #830 am: 11. November 2008, 13:17:21 »
na das ist schon was feines.........aber 20 € sind viel geld - bei DÄ wäre das echt hart für einige bzw. müsste man dann den Kauf genau im Freundeskreis planen. Bin mal gespannt bis das bei DÄ soweit ist........eigentlich ja die perfekte Geldquelle.
Verkaufe meine Ärzte-Livemitschnitte auf Tape
http://www.kill-them-all.de/forum/index.php?topic=14838.0

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #831 am: 11. November 2008, 15:38:14 »
mp3.. unbrauchbar.. also weiterhin selbst aufnehmen..

und dann auch noch 20€ für komprimierten schrott..
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.

Offline julio.caballero

  • Ausserirdischer
  • **
  • Sick, Sick, Sick. Don't resist.
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #832 am: 11. November 2008, 17:25:28 »
Was 20€ pro Konzert und Stick? Und dann nur mp3? *hust* *Kommerz* *hust*  ::)

Offline Sascha89

  • KTA Team
  • *****
  • Welcome to the new dark ages.
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #833 am: 11. November 2008, 17:39:29 »
Reizen würds mich schon, aber das is echt überteuert, find ich!  >:(
20 € ... das ist schon wieder 'n halbes Ticket für'n DTH oder DÄ Konzert!
 
We're not Bad Religion... You are
09.07.17 Köln | 12.07.17 Wiesbaden | 17.07.17 München | 18.07.17 Stuttgart | 19.07.17 Saarbrücken | 22.07.17 Stuttgart

Offline Wazowski

  • Besserwisserboy
  • *****
  • Ich bin ja ein Meister der getanzten Eleganz
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #834 am: 11. November 2008, 17:53:35 »
mp3.. unbrauchbar.. also weiterhin selbst aufnehmen..

Finde ich nicht. Meines Erachtens klingen MP3 vom Mischpult immernoch besser, als die allermeisten Audience-MSe. Aber das ist letztlich wohl Geschmackssache. (Und klar! Lossless vom Mischpult wäre natürlich besser, als MP3).

Offline Fisherman

  • Angeber
  • ***
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #835 am: 11. November 2008, 23:21:58 »
Zitat
Was für Dateiformate gibt es bei Concert Online?
Auf Concert Online findest Du Dateien in folgenden Formaten:

    * DivX Video (AVI)
    * Mpeg4 Video (H.264)
    * Mpeg Layer III (MP3)
    * Free Lossless Audio Codec (FLAC)
    * Windows Media Video (WMV)



Allerdings habe ich dort noch keine FLACs entdecken können... :(

Offline julio.caballero

  • Ausserirdischer
  • **
  • Sick, Sick, Sick. Don't resist.
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #836 am: 12. November 2008, 15:42:46 »
Kurzer Beitrag auf Spiegel Online. Aber nichts Weltbewegendes.

http://www.spiegel.de/video/video-40180.html

Offline BelaC

  • Ausserirdischer
  • **
  • <<!rockbar!>>
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #837 am: 12. November 2008, 17:05:40 »


Finde ich nicht. Meines Erachtens klingen MP3 vom Mischpult immernoch besser, als die allermeisten Audience-MSe. Aber das ist letztlich wohl Geschmackssache. (Und klar! Lossless vom Mischpult wäre natürlich besser, als MP3).


Ich möchte stark anzweifeln, dass hier überhaupt 1% der Forennutzer eine Anlage haben, mit der man eine gute MP3 von Lossless unterscheiden kann. Es gibt genug Blindtests die beweisen, dass selbst bei der teuersten Ausrüstung oberhalb von 192kbs Unterschiede in den allermeisten Fällen Einbildung sind.

Andererseits sind 20€ echt ne Frechheit. Wenn man schon 35€ Eintritt bezahlt sollte man zu seiner Karte so nen Stick zum Selbstkostenpreis (ca. 5 bis 10€) dazu bekommen.

Und wie läuft das bei dem Anbieter überhaupt mit dem Kopierschutz ab? Also ich persöhnlich seh keinen Grund für einen Download zu bezahlen (im Gegensatz zu einer CD!).
Ich weiß, das klingt jetzt ziemlich sinnlos,
immer noch besser als wie Windows.

Offline Buntstift

  • Angeber
  • ***
  • Besser als je zuvor
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #838 am: 12. November 2008, 17:08:59 »



Ich möchte stark anzweifeln, dass hier überhaupt 1% der Forennutzer eine Anlage haben, mit der man eine gute MP3 von Lossless unterscheiden kann. Es gibt genug Blindtests die beweisen, dass selbst bei der teuersten Ausrüstung oberhalb von 192kbs Unterschiede in den allermeisten Fällen Einbildung sind.


Also den Unterschied von Lossless und Lossy hörtman bei Live-Mitschnitten schon erheblich. Bei Mp3 hört sich das ganze dumpfer und flacher an. Bei lossless hast du einfach mehr Leben in dem Lied.
Von dem Qualitäts Unterschied ganz zu schweigen  ::)

Offline Gabumon

  • zeiDverschwÄnder
  • *******
  • Deutschrock.de ist scheisse
Re: Die Toten Hosen
« Antwort #839 am: 12. November 2008, 17:14:03 »
die Firma bietet kopierschutz an, das DRM gedöns halt

was sowas von sicher ist das man 2x klicken muss  ;D
«Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?»
Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield.